Sylvia`s Bridal Sampler

Freitag, 6. August 2010

gestern Abend beim Weben

Wir sind eine Truppe von vier Frauen und treffen uns alle 14 Tag im Heimathaus in Hövelhof zum weben. For einiger Zeit schon habe ich diesen Teppich angefangen. Das Garn wurde von mir selber gesponnen und mit Pflanzenfarben gefärbt. Ich habe dort Wallnussschalen, Krapp mit und ohne Weizenkleie, Brennessel und Zwiebelschalen für verwendet. Nach meinem Urlaub werde ich den rest abweben und ihn dann mal im Licht fotografieren damit man die Farben besser sehen kann.

Kommentare:

  1. Der gefällt mir gut. Aber eine Frage: Was bewirkt die Kleie im Krapp? Wird die Farbe kräftiger? Habe gerade Wolle in der Kaltbeize liegen und möchte unter anderem mit Krapp färben. Deshalb frage ich mal ganz neugierig.
    Viel freude beim Weben
    Silvia

    AntwortenLöschen
  2. oh da werden kindheitserinnerungen wach ;)
    wie oft war ich da mit meiner oma und hab ihr beim weben zugeschaut...

    bin gespannt wie der teppich fertig ausschaut

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was Du alles kannst und machst. Toll! Bin echt gespannt, wie das Ganze fertig und bei Tageslicht aussieht.
    GlG Bernstein

    AntwortenLöschen
  4. @Silvia,
    Ein Zusatz von Weizenkleie macht die Farben leuchtender.
    @Sternschnuppe,
    du kannst ja mal mitkommen. Kann es sein das unsere Schäferin Renate bei deiner Oma auch schon zugeschaut hat.Danach hat sie die Ausbildung gemacht.
    gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Wundervolle Wollewirkerin
    webt wahrlich
    Wirkliches
    Warmes
    Wolliges

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Deine Farben sind wirklich herrlich!

    AntwortenLöschen
  7. @teacosy keine Ahnung, möglich ist es. Wenn sie bei einer Frau Rudolph zugeschaut hat.
    Ich bin ja die nächsten Wochen erstmal nicht wirklich im Lande. Aber komme auf das Angebot bestimmt mal zurück.

    Lg

    AntwortenLöschen