Sylvia`s Bridal Sampler

Sonntag, 31. Oktober 2010

ich bräuchte mal euren Rat

meine Tochter hat am 21. April 2010 einen kleinen Jungen auf die Welt gebracht. Der Kinderwagen war vorab schon ausgesucht und in dem großen Babyfachgeschäft angezahlt und zurück gestellt, abgeholt haben wir ihn nach der Geburt. Er ist somit schon 6 1/2 Monate alt und sie hat ihn seitdem schon 3 Reparaturen daran gehabt. Heute morgen rief sie mich an und sagte mir das sie gerade auf dem Weg zu uns war und ihr ein Rad des Wagens abgebrochen ist. Meine Tochter hat keinen Führerschein und ist auf diesen Kinderwagen angewiesen. Da der Wagen ja schon einmal in Reparatur war bekam sie von dem Geschäft auch einen Leihwagen ist gerade mal 3 Wochen her. Mein Enkel kann noch nicht alleine sitzen und sie bekam einen Sportwagen. Der Einkaufskorb war dermaßen verschliessen das der Einkauf raus fiel, der ganze Wagen war am wackeln. Eigentlich eine Zumutung für jemanden der drauf angewiesen ist. Tja nun haben wir die Faxen dicke und wollten mal wissen ob wir unser Geld zurück verlagen dürfen. Denn wieder einen Leihwagen dieser großen Babyfirma und dann noch ohne Fussack oder desgleichen wollen wir auch nicht. Der Wagen muss ja jedesmal wieder eingeschickt werden und es kann wieder 2-3 Wochen dauern. Vielleicht ist ja jemand da draußen der uns dazu was sagen kann.

Kommentare:

  1. Soviel ich weiß hat man nach zwei oder drei Reparaturen Anspruch auf ein neues "Gerät". Habt ihr schon mal mit Nachdruck darauf bestanden, einen neuen Kinderwagen zu erhalten? Wenn's das gleiche Modell nicht mehr gibt vielleicht gegen einen geringen Aufpreis gegen ein anderes Modell?
    Habt ihr schon mal bei der Verbraucherzentrale nachgefrag?
    Laßt euch nicht unterkriegen
    Gruß Silvia

    AntwortenLöschen
  2. genau das problem hatte mein sohn auch das rad kapuut vorne..und dann hieß ,,das ist nur bei ihrem wagen so...ich würde schlicht über internet -foren nach gleichbetroffenen suchen..wie bei der zeitschrift eltern
    ...das wird schlicht immer derselbe konstruktionsfehler sein.vermutlich...also sei hartnäckig..bestehe auf wandlung,schlate anwalt notfalls ein.. gruß wiebke

    AntwortenLöschen